Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie
Für Sie erreichbar unter: shadow 030 - 622 10 86
Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Aktuelles aus der Praxis

 

Ab sofort steht Ihnen der Service für die Online-Terminvereinbarung zur Verfügung.

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten

Terminvereinbarung: 030 - 622 10 86

 

Jetzt Termin online vereinbaren

 

Mo. 8:00 - 12:00 - 14:00 - 17:00 Uhr
Di. 8:00 - 12:00 - 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. 8:00 - 12:00   n. Vereinbarung
Do. 8:00 - 12:00 - 14:00 - 17:00 Uhr
Fr. 8:00 - 12:00   n. Vereinbarung
   

 

 

Datenschutzerklärung

Nachfolgend finden Sie die Informationen über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung meiner Internetseiten.

Verantwortlicher

Verantwortlich für diese Internetseiten sind

Dr. med. Gül Karnas & Dr. med. Martin Walczak-Pohlig

Karl-Marx-Str. 16

12043 Berlin

Weitere Angaben zu unserer Praxis können Sie dem Impressum entnehmen.

Allgemeines

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden auch personenbezogene Daten verarbeitet.

Die Verarbeitung der IP-Adresse Ihres Endgerätes ist notwendig, damit die aufgerufenen Internetseiten von Ihrem Browser dargestellt werden können. Um eine korrekte Darstellung zu gewährleisten, werden auch weitere Informationen über Ihren Browser und Ihr Endgerät erfasst.

Diese Informationen werden auch benötigt um unserer datenschutzrechtlichen Verpflichtung der Sicherstellung der Vertraulichkeit und der Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

 

Für diese Zwecke werden nachfolgende Daten protokolliert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen aus allen Protokollen gelöscht, so dass aus den u.U. verbleibenden Daten kein Personenbezug mehr herstellen lässt. Vorher wäre ein Personenbezug aber nur durch eine Telekommunikationsprovideranfrage, die einer richterlichen Anordnung bedarf, herstellbar.

Die Aufbewahrungsfrist der IP-Adressen von 7 Tagen entspricht der geltenden Rechtsprechung.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite und die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen ein Kontaktformular an, über das Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Neben den freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt werden die  folgenden Informationen von Ihnen erfragt:

    Name

    E-Mail-Adresse

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Wenn Sie uns auf diesem Weg Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage) oder Sie uns zur Löschung auffordern (s.u.).

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit PatientInnen.

Cookies

Zur Unterstützung Ihrer Navigation auf unseren Internetseiten, verwenden wir sogenannte Session-Cookies. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die eine Internetseite im Arbeitsspeicher des Computers oder des mobilen Gerätes des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern.

Im Gegensatz zu dauerhaften Cookies, die Besucher auch nach langer Zeit wieder erkennen können, werden die von uns eingesetzten Session-Cookies gelöscht, wenn Sie unsere Internetseiten verlassen.

Das Setzen von Cookies können Sie durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser unterbinden. Wir weisen aber darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann u.U. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseiten.

Webanalyse-Tools

Es werden auf unseren Webseiten keine Webanalyse-Tools eingesetzt.

Open Street Maps

Auf unseren Webseiten werden Karten-Services der OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands B72 1JU, United Kingdom (kurz OSMF) genutzt. Ihr Browser oder Ihre Anwendung verbindet sich mit von der OSMF betriebenen Servern, die in Großbritannien (UK) und anderen Ländern stehen. Weitere Information zur Verarbeitung von Benutzerdaten durch die OSMF finden in der „OSMF privacy policy“ https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Es findet keine Verarbeitung ihrer auf unseren Webseiten erfassten personenbezogenen Daten in einem sog. Drittstaat außerhalb der Europäischen Union durch uns statt.

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist Ulrich Meyer-Ciolek, Schwalbenstr. 13, 22305 Hamburg. Sie erreichen ihn für alle mit unserer Praxis verbundenen Datenschutzfragen sowie für evtl. Meldungen zu Datenschutzverletzungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder an uns direkt wenden.

Um eine Auskunftsanfrage zu bearbeiten, müssen wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten verarbeiten. Die Erlaubnis dazu erteilen Sie uns durch Ihre Anfrage.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Auch haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht und soweit dies auf die gespeicherten Daten anwendbar ist.

Und Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und soweit dies auf die gespeicherten Daten anwendbar ist. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Sie können dies z.B. bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Maja Smoltczyk

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

Tel.: +49 (0)30 13889-0

Fax: +49 (0)30 2155050

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internetseite mit weiteren Kontaktdaten: https://www.datenschutz-berlin.de

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an diesen Internetseiten oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter: https://...

 

Stand: 21.05.2018